Hallo!
Ich bin

Die drei wichtigsten Dinge in meinem Leben sind Familie, Arbeit und Freunde.

Meine Familie unterstützt mich immer, wenn ich sie brauche.

Meine Arbeit gibt meinem Leben einen Sinn - Ziele, die es zu erreichen gilt.

Mit meinen Freunden teile ich Hobbys und festige soziale Kontakte.


Schulische Laufbahn

Schon in der ersten Klasse war für mich klar, dass ich später auf das Gymnasium gehen werde und danach studieren. In der achten Klasse musste ich allerdings feststellen, dass das Gymnasium nicht ganz das Richtige war. Deshalb habe ich in der 9. und 10. Klasse meinen erweiterten Realschulabschluss gemacht. Bis jetzt habe ich vor allem in meiner Freizeit eine gewisse Affinität für Technik (vor allem das Programmieren) entwickelt. So habe ich auch die Prezis in unsere Schule gebracht.

Angetrieben durch mein bisheriges soziales Engagement habe ich mich nach der Realschule dazu entschlossen, auf der Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik meine allgemeine Fachhochschulreife zu erlangen. Durch meine besonders guten Leistungen (verbunden mit immer wachsenderem Interesse) in Mathe und dem Wunsch nach mehr Tiefe in dem Fach "Datenverarbeitung", habe ich mich entschlossen, Informatik zu studieren.

Momentan, in meinem 4. Hochschulsemester, bereue ich meine Entscheidung ganz und gar nicht.


Ich bin froh, einen tieferen Einblick in die soziale Arbeit erhalten zu haben, jetzt aber den Beruf ausüben werde, der mir auf lange Sicht mehr Freude bereitet.

Berufliche Erfahrung

Schon im ersten Semester war ich als Hilfswissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ostfalia in Suderburg tätig. Dort habe ich unter anderem bei einem Sensornetz-Projekt unterstützend mitgewirkt sowie an der Planung eines SmartHome-Projektes gearbeitet.
Seit Januar 2017 arbeite ich als Werkstudent bei Elektrobit.

Ehrenamt

Seit 2011 bin ich ehrenamtlich als Jugendleiter bei der Stadt Salzgitter tätig. Dort leite ich eine Jugendgruppe, Projekte und Freizeiten.
Zudem war ich Veranstaltungsreferent im AStA. Als Jugendlicher war ich zudem in einer Jugendgruppe aktiv, die Stadtgeschichte erlebbar macht.

Fachkenntnisse

C#, Java und C gehören mittlerweile zu den Standardkenntnissen, so habe ich meinen Schwerpunkt bei Java und C# gefunden, beherrsche diese Sprachen deshalb sehr gut. Außerdem kann ich gut in C (und SQL) programmieren, kenne die Grundkenntnisse in Assambler und Python.
Mit Linux, EB Guide, OracleDB (inkl. Apex) und vielen weiteren Anwendungen kann ich sehr gut umgehen; kann mich sehr leicht in weitere einarbeiten.

Zertifikate und Auszeichnungen

Neben einem Erste-Hilfe Kurs absolviere ich regelmäßig Fahrsicherheitstrainings.
Im Laufe des Studiums wurden leider keine Zertifikate ausgegeben; dennoch habe ich ein Rhetorikseminar, außerdem den Linux Essentials Kurs erfolgreich absolviert.

Was mich sonst noch auszeichnet

1 Mit einem Ziel vor Augen der Versuch, es zu erreichen. Dennoch überaus achtsam zu Mitmenschen.


2 Sauberes Arbeiten mit dem Anspruch, möglichst perfekt zu sein. Einhalten und Einführen von Regeln.


3 Starke Bindung nach kurzer Eingewöhnungszeit. Dadurch ein besonders starkes Teamgefühl.